{ Zukunft gestalten }

BikeSharing Plattform

PubliBike

PubliBike bietet Bikesharing als Gesamtdienstleistung an und ist in vielen Städten der Schweiz vertreten, so zum Beispiel in Zürich, Lausanne, Lugano, Freiburg und Bern. 

Comerge entwickelt für PubliBike die Software der Webseite, der Smartphone Apps, des Backends und aller APIs.

PubliBike: Kunde bei der Station

Die Heraus­forderung

Bikes und e-Bikes, on- und offline

Im Bikesharing Business weht ein rauer Wind mit grosser Konkurrenz aus der ganzen Welt. PubliBike setzt deshalb auf Innovation und hohe Qualität - sowohl bei den Hardware-Komponenten (Velos, E-Bikes und Stationen) wie auch bei der Softwareentwicklung und User Experience (Zutritt mit App oder direkt mit dem SwissPass).

Als Experte im Bereich Mobilität hat Comerge für PubliBike das Design und die Umsetzung der Webseite und der Apps übernommen und das Backendsystem entwickelt. Das Ziel der Software: Das Onboarding neuer Kunden soll schnell, unkompliziert und komfortabel sein. Registrierte Benutzer sollen die Fahrt mit ihrem Velo oder E-Bike in wenigen Klicks antreten können - auch wenn die App oder die Station offline ist.

PubliBike: Schloss öffnen mit der App
PubliBike: Entwickler bei der Arbeit
PubliBike: Schloss und Karte
PubliBike: Laufende Fahrt
PubliBike: App und Webseite

Die Idee

Bike öffnen via Bluetooth oder direkt mit SwissPass

Um ein optimale Customer-Journey zu realisieren, kommunizieren die Apps via Bluetooth mit dem Velo oder E-Bike. Zusätzlich wurde eine Schnittstelle zum SwissPass entwickelt, so dass ohne Smartphone App sogar noch schneller losgefahren werden kann. 

Die Lösung

So einfach wie möglich

Mit der Webseite und den Apps hat Comerge für PubliBike eine Softwarelösung realisiert, die es dem Kunden so einfach wie möglich macht, seine Veloausleihe vorzunehmen. Das Fazit: umweltfreundlich mobil in (fast) der ganzen Schweiz.